Consulting & Psychotherapie
Inge Löschmann Bongers
Diplom Kunsttherapeutin (Eigenössisches Diplom)
Lehrtherapeutin (OdA Artecura)
Supervisorin (OdA Artecura)

Nach dem Studium von Kunstgeschichte und Archäologie machte ich meine ersten Erfahrungen als Gestaltungstherapeutin in einer psychosomatischen Klinik in Berlin, wo ich mit allen Störungsbildern einer stationären Psychotherapie in Kontakt kam.

Ich verfüge über fundiertes Erfahrungswissen und habe eine medizinische Ausbildung als Krankenschwester. Die Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Gestaltungstherapie/klinischer Kunsttherapie habe ich berufsbegleitend beim DAGTP (Deutschen Arbeitskreis für Gestaltungstherapie) absolviert und 1991 in Stuttgart abgeschlossen.

Viele Jahre habe ich als Psychotherapeutin und Gestaltungstherapeutin mit süchtigen und gewalttätigen jungen Männern im Massnahmezentrum für junge Erwachsene Arxhof, Niederdorf/Schweiz gearbeitet.

Fortgebildet habe ich mich u.a. in den Themen Arbeit mit Gewalttätern bei B. Oelemann, Paar- und Familientherapie bei Joseph Zinker, Gestalt-orientierte Organisationsberatung bei "IGOR", in Psychodynamisch Imaginativer Traumatherapie (PITT®) bei Prof. Dr. Luise Reddemann und in EMDR (Eye Movement Desentizitation and Reprocessing, Francine Shapiro).

Beim Deutschen Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V. (DFKGT) habe ich graduiert und habe die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie. (Heilpraktikergesetz Deutschland)

Ich bin selbst künstlerisch tätig.

Seit 2001 arbeite ich mit meinem Mann in freier Praxis und führe ambulante Gestaltungstherapien, Beratungen und Supervisionen durch.

Registriert bei EGK, ASCA und EMR.

Links

www.artecura.ch

www.dagtp.de

www.dfkgt.de

www.iip.ch

www.margritleuthold.ch

www.scultura.ch

www.riederpr.ch

www.gpk.ch

www.emindex.ch

www.mindfulness.ch

www.existentielle-psychotherapie.ch